EHC Kundl - von 1993 bis heute


Eishockeysport hat in Kundl eine relativ große Tradition – Anfang der 60iger wurde am damaligen Eislaufplatz, beim heutigen BILLA, so manches Match ausgetragen –

Besitzer und Betreiber damals war Josef Margreiter (Seniorchef Tiroler Stubn) – Nach Schließung dieses Platzes konnte man erst wieder Mitte der 70iger beim Tennisplatz auf einer kleinen Eisfläche dem Puck hinterher jagen – in den 80iger formierte sich eine relativ große Schar an Hobbyspielern, welche unter anderem in Kitzbühel Eiszeiten angemietet hat, um Freundschaftsspiele auszutragen – 1993 wurde der heutige Verein gegründet und mit der Eröffnung der Kundler Eisarena im Jahre 1997 konnte man einen geregelten Spielbetrieb nachgehen.

 

Gründungsversammlung des Eishockeyclubs Kundl, am 02.07.93 im Gasthof Post (Kundl)

Obmann: Hannes Rainer

Obmann Stv. Helmut Kofler

Schriftführer: Anton Kern jun.

Schriftführerstv: Franz Stumpf

Kassier: Adriano Rißbacher

Kassier Stv: Gerold Siber

Sportwart: Hannes Krapf und Peter Duregger

 

Eröffnung der Kundler Eisarena am 04.03.1998 – der EHC Kundl hat eine Heimstätte

 

Saison 1998/1999 (Oktober 98 – März 99)

 

1. Teilnahme an der offiziellen Tiroler Eishockeyliga mit 2 Nachwuchsmannschaften

1. Ausrichtung der UHL (Unterland-Hobby-Liga) und Teilnahme mit der Kampfmannschaft

 

Saison 1999/2000 (Oktober 99 – März 2000)

 

Gründung einer Eishockey Damenmannschaft – die Crocodiles

die 1. Damen Mannschaft im Bezirk

 

Saison 2000/2001 (Oktober 2000 – März 2001)

 

Tiroler Schüler Meister Jahrgang 1985 und jünger

 

25.04.2003 – Obmannwechsel

 

Olaf Brandt wird im Gasthof Kundler Klamm zum neuen Obmann gewählt

 

Saison 2004/2005 (Oktober 2004/2005)

 

Österreichischer Damenmeister der Division 2

 

01.04.2005 – Obmannwechsel

 

Gerhard Maier wird im Gasthof Kundler Klamm zum neuen Obmann gewählt

und führt mit seinen Vorstandskollegen Josef Unterer, Bruno Schiestl, Nenad Todoric, Wolfgang

Wieser, Joe Sailer, Markus Schöpf und Philipp Dessl bis heute die Geschicke

des EHC Kundl.

 

Saison 2008/2009 (Oktober 08 – März 09)

 

Herren Kampfmannschaft - Tiroler Landesliga Meister

 

Ein Quantensprung für den EHC Kundl - der Unternehmer Josef Unterer, ein Mensch mit großem Sportlerherz, übernimmt das Amt des Präsidenten und steht zukünftig dem Verein mit seiner Familie als Hauptsponsor zur Seite.

 

Teilnahme Festumzug BMK 04.07.2010

 

mit dem selber gebastelten Krokodil – dem Wappentieres des EHC Kundl

 

EHC organisiert Boxkampf in der Eisarena Kundl 31.07.2012

 

600 Besucher beim Boxkampf BC Unterberger gegen eine Auswahl Italien

 

Saison 2010/2011 (Oktober 10 – März 11)

 

Herren Kampfmannschaft – Eliteliga Vizemeister

 

Saison 2011/2012 (Oktober 11 – März 12)

 

Herren Kampfmannschaft – Eliteliga Vizemeister

 

Saison 2012/2013 (Oktober 12 – März 13)

 

Herren Kampfmannschaft – Eliteliga Vizemeister

 

 

Saison 2013/2014 (Oktober 13 – März 14)

 

Herren Kampfmannschaft – Eliteliga Vizemeister

Herren Kampfmannschaft II - Tirol-Bayern-Liga Vizemeister

 

Mannschaften im Verein

 

Schnappi-Training (Anfängertraining) 

Kinder ab dem 4. Lebensjahr können auf spielerische Art u. Weise das

Eislaufen erlernen

 

U8 + U10

gespielt wird in Turnierform nach dem Motte „Play for Learn“

Kaderstärke: ca. 40 Kinder

Trainer: Stefan Stern und Martin Svelak

Betreuer: Nenad Todoric

 

U12

Kaderstärke: ca. 20 Kinder (Spielgemeinschaft mit Zell am Ziller)

Trainer: Stefan Stern und Martin Svelak

Betreuer: Wolfgang Wieser

 

Herren-Kampfmannschaft

Liga: Eliteliga Tirol/Vorarlberg/Südtirol

Trainer: Jaroslav Betka

 

Herren-Hobbymannschaft

Hobbyspieler und in die Jahre gekommene ehem. Kampfmannschaftsspieler

Teilnahme an der Tirol/Bayern-Liga

ca. 25 Spieler

 

Sportliche Erfolge

Tiroler Meister U16 Saison 2000/2001

Österreichischer Meister Division 2 Damen Saison 2004/2005

Tiroler Landesliga Meister Herren Saison 2008/2009

Tiroler Eliteligavizemeister Saison 2010/11, 2011/12, 2012/13 und 2013/14