Freitag 09. Februar, 19:30 Uhr, Eisarena Kufstein

HC Kufstein vs. EHC Crocodiles Kundl

Best-of-Five: 2:0 Kundl

 

4:5



Erster Matchpuck am Faschingsdienstag

Nach einem hart erkämpften 5:4-Sieg im zweiten Play-Off Match stellten unsere Jungs auf 2:0 in der Serie. Die Gastgeber mit dem besseren Start. In der 3. Minute stellte der amtierende Meister im Powerplay auf 1:0. Etwas wackelig der Beginn unserer Crocodiles. Jedoch in der 10. Spielminute der verdiente Ausgleich durch Adrian Schuster - 1:1 auch der Spielstand nach 20 Minuten.

 

Der zweite Spielabschnitt dann fest in Kundler Hand - so wie in der ersten Play-Off Begegnung in Kundl. Dieses zweite Drittel sollte dann auch der Schlüssel zum Erfolg werden. Vorerst jedoch die Kufsteiner mit der erneuten Führung. Nur 2 Minuten später der erneute Ausgleichstreffer für die Kundler - Torschütze in der 26. Minute Patrick Hagler. In der 31. Spielminute dann die erste Kundler Führung an diesem Abend - ein schöner Powerplay-Treffer unserer Nummer 4 Daniel Mitterdorfer. 10 Minuten später erhöhte Markus Prock ebenfalls durch einen Überzahltreffer auf 4:2. Mit diesem Ergebnis wurden zum letzten Mal die Seiten gewechselt.

 

Spannung pur dann im letzten Spielabschnitt. In der 46. Minute die Dragons mit dem Anschlusstreffer zum 3:4. Mit seinem zweiten Tor an diesem Abend stellte Adrian Schuster in der 54. Minute den alten Zwei-Tore-Vorsprung wieder her. Durch eine unnötige Strafe kurz vor Spielende waren die Hausherren wieder in Überzahl und gnadenlos deren Ausbeute - Kufstein stellte auf 4:5. Mit Mann und Maus wurde der Vorsprung über die Ziellinie gerettet und der so wichtige zweite Sieg in der Serie eingefahren. Super - Gratulation, Boys! Ein Sonderlob unserem Keeper Matousek, der mit einigen sensationellen Paraden die Dragons zur Verzweiflung brachte. Somit gibt es am kommenden Dienstag den ersten Matchpuck für unsere Crocodiles.

Foto: Gerhard Kircher - Unterland Foto
Foto: Gerhard Kircher - Unterland Foto
Foto: Gerhard Kircher - Unterland Foto
Foto: Gerhard Kircher - Unterland Foto

Spielbericht

HC Kufstein - EHC Crocodiles Kundl

4:5 (1:1, 1:3, 2:1)

 

Torschützen

 

SCHUSTER (Hechenberger, Hagler)

HAGLER (Müller, Gritsch)

MITTERDORFER (Haltmeier C., Prock)

PROCK (Haltmeier C., Mitterdorfer)

SCHUSTER (Hummer, Hechenberger)

Ergebnis der zweiten Play-Off-Paarung

SV Silz - SC Hohenems 3:2

Nächstes Spiel

Play-Off-Halbfinale

Dienstag 13.02. - 19:30 Uhr - Eisarena Kundl

EHC Crocodiles Kundl vs. HC Kufstein

-:-