Geht der Weg der Crocodiles in die Oberliga?

Am 25. Mai besuchte man auf Initiative und Einladung des ÖEHV die erste offizielle Sitzung einer in Aussicht gestellten Oberliga in Salzburg. Dabei war auch der EHC Kundl, vertreten durch den sportlichen Leiter Bruno Schiestl, neben interessierten Vereinen aus Salzburg, Vorarlberg, Tirol, Oberösterreich, Steiermark und Wien anwesend. Schiestl konnte dabei von einer sehr konstruktiven Sitzung mit vielen guten Ideen für eine zukunftsorientierte dritthöchste Leistungsstufe in Österreich berichten. Geplant wäre eine zweigeteilte Liga für öst- und westlich gelegene Vereine. Weiters wurde auch schon ein möglicher Modus und der Ablauf der neu geplanten Liga besprochen.

 

Alle anwesenden Vereinsvertreter zeigten sich von der Idee einer neuen Liga angetan und erfreut. Diese wird mit einem weiteren und finalen Treffen Ende Juni in Wien beschlossen. Wir werden natürlich sämtliche EHC-Anhänger und Interessierten zeitnahe vom aktuellen Stand der Dinge berichten.