Brüderpaar Haltmeier verlängert bei Kundl

Claus absolvierte 178 Spiele im Dress der Crocodiles und erzielte dabei 119 Tore. Sein Bruder Andi bestritt ganze 165 Spiele für Kundl, weshalb die Brüder Haltmeier zu den Rekordspielern des EHC Kundl zählen. Um so erfreulicher ist es, dass diese Ära weitergeht - beide haben ihren Vertrag verlängert! Dies ist allemal Grund genug, mit ihnen ein wenig zu Quatschen:

 

Andi und Claus, Sommerpause heißt für euch Fußball beim SV Fritzens, wo ihr jetzt den Meistertitel der Gebietsliga geholt habt und somit in der nächsten Saison in der Landesliga kickt. Wenn ihr es euch für die nächste Saison aussuchen könntet: Meistertitel der Fußball-Bezirksliga oder den Eliteliga-Titel zurück nach Kundl holen?

 

Claus: Wir sind beim Fußball drei Mal in Folge aufgestiegen, ein viertes Mal wäre ein Wunder. Beim Hockey haben wir nach dem verlorenen Finale noch eine Rechnung offen und wir werden auf jeden Fall Gas geben. Generell will man immer gewinnen!

 

Andi: Da ich bis vor kurzem im Maturastress war, musste ich diese Saison beim Fußball etwas zurückstecken und spielte bei der Reservemannschaft des SV Fritzens. Daher konnte ich nicht aktiv am Aufstieg mitwirken. Nach der Sommerpause möchte ich auch wieder beim Fußball voll angreifen, da es Spaß macht und für mich die perfekte Vorbereitung auf den Winter ist. Am besten wären beide Titel, da ein Titel immer schön ist und man keinen mit einem anderen vergleichen kann.

 

Ihr habt drei Saisonen gemeinsam in Wattens gespielt, ehe ihr in der Saison 2010/2011 zusammen nach Kundl gewechselt seid. Bekommt man euch nur im Doppelpack?

 

Claus: Ja, uns kann man nicht trennen!

 

Andi: Wir spielen bis auf ein paar Jahre schon seit 20 Jahren gemeinsam Eishockey, deswegen ist es für mich schwer vorstellbar, ohne meinen Bruder zu spielen

 

Gibt es ab und an im Hause Haltmeier nach einem Eliteliga-Spiel einen Eishockey-Streit bzw. -Diskussion, oder seid ihr da ganz locker?


Claus: Streit gibt es keinen, aber eine Spieltaganalyse gibt es immer mit der Familie.


Andi: Diesbezüglich sind wir sehr entspannt. Ab und an fangen Familienmitglieder oder Freunde Diskussionen an.

 

Der Vorstand des EHC Crocodiles Kundl freut sich sehr über die Vertragsverlängerungen und wünscht den beiden alles Gute für die kommende Saison!

# 91 Claus Haltmeier
# 91 Claus Haltmeier
# 88 Andreas Haltmeier
# 88 Andreas Haltmeier

Aktueller Stand der Dinge:

 

Kader Eliteliga-Saison 2017/2018

 

Trainer

Jaro Betka

 

Verteidiger

Maxi Kreiner

Patrick Hager

Andi Haltmeier

 

Sturm

David Gritsch

Claus Haltmeier