Erstes U14-Meisterschaftsspiel in Kundl

Am Sonntag, 30.10.2016, startete unsere U14 erstmals in die Meisterschaft und hatte mit dem EHC Immobau Mils gleich einen starken Gegner zu Gast. Und die Milser wurden ihrer Favoritenrolle auch von Anfang an gerecht und gingen im ersten Drittel gleich mit 0:1 in Führung. Unsere Mannschaft spielte aber super mit und besonders die Verteidiger leisteten erbitterten Widerstand. Goalie Luca Brammböck spielte ebenfalls eine super Partie und vereitelte viele Torchancen der Milser, die doch öfter vor unserem Tor auftauchten wie unsere Stürmer im gegnerischen Angriffsdrittel. Aber auch für unsere EHC-Juniors ergaben sich aus zahlreichen Kontern einige gute Torchancen. Leider blieb es vorerst dabei und die Milser legten in den restlichen beiden Dritteln jeweils noch ein Tor zum Spielstand von 0:3 nach. 5 Minuten vor Schluss wurde dann auch das rackern unserer Boys belohnt und Julian Wieser durfte sich als erster in die diesjährige Torschützenliste eintragen. Endstand 1:3

 

Foto: Gerhard Kircher / Unterland Foto