U12 rückt auf zweiten Platz in der Tabelle vor, 0:7 Sieg in Wattens!

Heute trafen unsere Junior-Crocodiles auswärts auf die U12 der WSG Wattens Penguins. Die Mannschaft mit der wir in der letzten Saison immer auf Augenhöhe gespielt haben, wobei letztlich Kundl doch das bessere Ende für sich hatte. Ganz anders das gestrige Spiel! Durch eine super Leistung der gesamten Mannschaft, mit schönen Spielzügen und top Abwehrleistung, zeigten unsere 12er ganz klar, wer das Sagen am Eis hat. Nach dem ersten Drittel stand es bereits 0:4! Im zweiten Drittel konnten die Penguins durch eine gute Abwehrleistung und einen ausgezeichneten Goalie, der viele Torschüsse abwehren musste, das Spiel mit 0:0 noch offen halten. Im dritten Spielabschnitt zeigten unsere Crocos aber einmal mehr auf und erhöhten auf 0:7. Durch unsre Schlussoffensive taten sich dann für die Wattner noch ein paar Konterchancen auf, aber Janik Sailer im Kasten der Kundler wollte den Penguins den Ehrentreffer nicht gönnen. Mehrere Torschüsse hat er in dieser Phase sicher pariert und selbst durch einen Penalty ließ er sich sein Shotout nicht mehr nehmen! Die „Man-of-the-Mach“-Krone durfte sich Nina Haaser überziehen, die einmal mehr eine hervorragende Partie gespielt hat. Gratulation der ganzen Mannschaft zum Sieg! Umso mehr gilt jetzt: Cool bleiben, fleißig trainieren und die gute Stimmung im Team beibehalten !