Ein weiterer Stern ist in Kundl gelandet

Und dieser in Form unseres neuen und hauptverantwortlichen Nachwuchstrainers, der in Besitz der A-Lizenz ist, Stefan Stern. Nachdem unser bisheriger Nachwuchscoach Palo Mlynek nach 2-jähriger toller Arbeit aus privaten Gründen in seine Heimat zurückkehrt, waren die Vereinsverantwortlichen der Crocodiles zum Handeln gezwungen. 

 

Um nun den nächsten und notwendigen Ausbildungsschritt zu setzen und unserem Nachwuchs die besten Trainingsbedienungen zu bieten, wurde mit dem Innsbrucker Stefan Stern ein absoluter Top-Nachwuchstrainer verpflichtet. Der 58-Jährige Innsbrucker ist im Besitz der höchsten in Österreich zu vergebenen Trainerlizenz, nämlich der A-Lizenz, und kann auf eine mehr als erfolgreiche Trainerlaufbahn verweisen. Durch seine langjährige Tätigkeit als Nachwuchstrainer und Koordinator beim HC Innsbruck profitieren noch heute viele aktive Profis von seiner damaligen Ausbildung. In den letzten Jahren war Stern unter anderem für das Training im Landeskader verantwortlich.

 

Der Vorstand des Eishockeyvereins freut sich sehr, mit Stern einen absoluten Fachmann für den Nachwuchs in Kundl begrüßen zu können. Wir wünschen dem scheidendem Trainer Palo Mlynek auf diesem Weg alles Gute auf seinem weiteren Weg und bedanken uns recht herzlich für die geleistete Arbeit beim EHC Kundl.