Übungsleiter 2015

Wir möchten unserem Kassier Nenad Todoric recht herzlich zum Übungsleiter mit ausgezeichnetem Erfolg gratulieren!

Foto: TEHV; Nenad: 1. Reihe Mitte
Foto: TEHV; Nenad: 1. Reihe Mitte

Kramsacher Stürmer verstärken den EHC Kundl

"KUNDL (klausm) Neben dem 22-jährigen Mathias Haas, er stürmt schon seit ein paar Jahren für den EHC-Crocodiles-Kundl, kommen mit Sven Zangerl und Sebastian Schild, beide erst 16 Jahre jung, zwei echte Neuzugänge in die Kundler Eishockey-Kampfmannschaft. Das besondere an allen dreien: Alle drei Stürmer begannen ihre Eishockeykarriere in den Kindermannschaften des EHC-Kundl, wechselten später zum HC-Innsbruck, entwickelten sich dort sportlich weiter und kommen nunmehr nach sportlich erfolgreichen Jahren als echte Stürmer zurück zum EHC-Crocodiles-Kundl. Die zweite Besonderheit an den drei Stürmern, sie kommen alle drei aus Kramsach. ..."

 

Den gesamten Artikel finden Sie HIER.

v.l.n.r.: Sven Zangerl, Matthias Haas, Obmann Gerhard Maier, Sebastian Schild
v.l.n.r.: Sven Zangerl, Matthias Haas, Obmann Gerhard Maier, Sebastian Schild

Mannschaftsgrillen

Das diesjährige Mannschaftsgrillen findet am SO 23. August statt. Traditionell und wie in den Jahren zuvor, wird dieses am Modellflugplatz Kundl/Wörgl (Gewerbegebiet Kundl Ost) abgehalten.


Treffpunkt für alle Kaderspieler ist 18:00 Uhr.

1. EHC Kundl Juniors KidsAdventureWeekend

Ort                  Zauberwinkel / Wildschönau

Termin          31. Juli 2015 – 2. Aug. 2015

Beginn          31.7.2015 um 15:00 Uhr

Ende              2.8.2015 um 10:30 Uhr

Programm

Freitag, 31.7.2015 ab 15:00


ð  Wanderung von Möslbichl zum Zauberwinkel

ð  Aufbau der Zelte

ð  Grillen am Lagerfeuer

ð  Übernachtung in Zelten

Sa. 1.8.2015 ganztägig

ð  Frühstück in der Jausenstation Zauberwinkel

ð  Vormittags: Hochseilgarten Wildschönau

ð  Nachmittag: Spaß und Spiel

ð  Grillen am Lagerfeuer

ð  Fackelwanderung

ð  Übernachtung in Zelten


Sonntag 2.8.2015


ð  Frühstück in der Jausenstation Zauberwinkel

ð  10:30-11:00 Abholung der Kinder beim Zauberwinkel

 

Für alle Kinder vom EHC-Nachwuchs (gerne auch mit Geschwister) ab 8 Jahren.

Betreuung: EHC-Nachwuchsteam + 1 - 2 freiwillige Betreuer


Unkostenbeitrag    EHC-Nachwuchs:  10,- €               (all inclusive)

                                       Geschwister:          20,- €               (all inclusive)

Mitbringen                Schlafsack, event. Kopfkissen, Taschenlampe, sportliche Kleidung 

                                       (wer ein eigenes Zelt hat bitte melden)

 

Wir freuen uns auf viele Kinder und rasche Rückmeldung!

P.S.: Es ist auch möglich, erst am Samstag zum Frühstück einzusteigen und den ersten Abend auszulassen !


Anmeldung

 

Anmeldung bei unserem Nachwuchsleiter Joe Sailer unter

0664 826 82 65 oder

josef.sailer@geberit.com.

Ein weiterer Stern ist in Kundl gelandet

Und dieser in Form unseres neuen und hauptverantwortlichen Nachwuchstrainers, der in Besitz der A-Lizenz ist, Stefan Stern. Nachdem unser bisheriger Nachwuchscoach Palo Mlynek nach 2-jähriger toller Arbeit aus privaten Gründen in seine Heimat zurückkehrt, waren die Vereinsverantwortlichen der Crocodiles zum Handeln gezwungen. 

 

Um nun den nächsten und notwendigen Ausbildungsschritt zu setzen und unserem Nachwuchs die besten Trainingsbedienungen zu bieten, wurde mit dem Innsbrucker Stefan Stern ein absoluter Top-Nachwuchstrainer verpflichtet. Der 58-Jährige Innsbrucker ist im Besitz der höchsten in Österreich zu vergebenen Trainerlizenz, nämlich der A-Lizenz, und kann auf eine mehr als erfolgreiche Trainerlaufbahn verweisen. Durch seine langjährige Tätigkeit als Nachwuchstrainer und Koordinator beim HC Innsbruck profitieren noch heute viele aktive Profis von seiner damaligen Ausbildung. In den letzten Jahren war Stern unter anderem für das Training im Landeskader verantwortlich.

 

Der Vorstand des Eishockeyvereins freut sich sehr, mit Stern einen absoluten Fachmann für den Nachwuchs in Kundl begrüßen zu können. Wir wünschen dem scheidendem Trainer Palo Mlynek auf diesem Weg alles Gute auf seinem weiteren Weg und bedanken uns recht herzlich für die geleistete Arbeit beim EHC Kundl.